Termine

Stadtversammlung
09.04.2016

Wahl-Checker

Der Wahl-Checker (neues Fenster) ist ein Angebot des BDKJ Stadtverbandes Köln zur Oberbürgermeisterwahl am 13. September 2015 in Köln. Mach mit und schau dir an, welche Positionen die Kandidatinnen und Kandidaten vertreten. Am 20. August findet darüber hinaus im CRUX-Köln eine Podiumsdiskussion mit Henriette Reker und Jochen Ott statt. Alle Informationen zur Podiumsdiskussion bei Facebook!

 

 

Wahlchecker
Klicke auf das Banner, um den Wahl-Checker zu öffnen.

FAQ - Häufige Fragen

Wer macht den Wahl-Checker?
Der BDKJ Stadtverband Köln.

 

Wer hat die Thesen erarbeitet?
Der BDKJ Stadtvorstand mit Unterstützung von jungen Verbandlern.

 

Wo kommen die Positionen der Kandidaten her?
Den an der Wahl teilnehmenden Kandidaten wurden die Thesen mit der Bitte um Stellungnahme zugeleitet. Neben der reinen Positionierung (Zustimmung/Neutral/Ablehnung/Keine Stellungnahme) konnten sie ihre Position auch in einem kurzen Absatz erläutern.

Für ihre Stellungnahmen zu den Thesen sind die Kandidaten selbst verantwortlich.

 

Warum sind nicht alle Kandaten im Wahl-Checker vertreten?

In Vorbereitung auf den Wahl-Checker haben wir versucht alle Kandidaten ausfindig zu machen. Für die Recherche haben wir eine Online-Recherche auf verschiedenen Kanälen betrieben auf Grundlage dessen wir die Kandidaten angeschrieben haben. Solten Kandidaten nicht im Wahl-Checker vorkommen, so waren sie uns zum Zeitpunkt der Recherche nicht bekannt. Ein nachträgliches hinzufügen ist uns leider technisch nicht möglich.

 

Von welcher Wahl reden wir hier überhaupt?
Oberbürgermeisterwahl am 13. September 2015 in Köln.

 

Wer hat das hier programmiert?
Der Sven, weil der das kann.

 

Funktioniert das hier wie der "echte" Wahl-O-Mat der bpb?
Es wurde versucht, die Punkteberechnung so wie beim "echten" Wahl-O-Mat zu gestalten.

 

Wie werden die Punkte berechnet?
Die Antworten der Testperson (das bist du) werden mit den vorgegebenen Antworten der Kandidaten abgeglichen.

Stimmt die Antwort überein, werden der Gruppe 2 Punkte gutgeschrieben;
Weicht die Antwort leicht ab (Zustimmung/Neutral oder Neutral/Ablehnung), wird der Gruppe 1 Punkt gutgeschrieben;
Sind die Antworten entgegengesetzt oder hat eine Gruppe eine Frage nicht beantwortet, gibt es keine Punkte für die Gruppe.
Eine Frage, die die Testperson übersprungen hat, wird nicht gewertet. Entsprechend gibt es dann insgesamt weniger Punkte zu erreichen.

Eine Frage, die doppelt gewichtet werden soll, wird doppelt gewichtet, das heißt, für sie wird die doppelte Punktzahl gutgeschrieben (0/2/4). Entsprechend gibt es insgesamt mehr Punkte zu erreichen.


Ich habe einen Fehler gefunden!
Dann solltest du das melden. Wir freuen uns über sachdienliche Hinweise.